Frühlingsseminar: Wie umgehen mit eigenen Erwartungen oder Erwartungsdruck von aussen?

Flow-Kommunikation nutzt Erwartungen als Wegweiser zur Sehnsucht
4-Tages-Seminar

Erwartungen können drückend wirken. Unausgesprochene oder gar unbewusste Erwartungen können ganze Beziehungen dominieren und die Lust auf's Miteinander ruinieren. Auch offen ausgesprochene Erwartungen z. B. an Mitarbeitende, können Druck erzeugen und Kreativität ausbremsen. Sollen wir also all unsere Erwartungen über Bord werfen?

Nein, denn nur wer verbunden ist, hat Erwartungen. Gleichgültige erwarten nicht. Versuchen wir also keine Erwartungen zu haben, distanzieren wir uns unweigerlich. Zudem steckt hinter jeder Erwartung eine echte Sehnsucht. Geling es, diese Sehnsucht wieder zu fühlen und zu artikulieren, löst sich der Druck. 

Werden wir mit Erwartungen konfrontiert, ist die Herausforderung noch grösser, denn dann gilt es, erstmal wieder Boden zurück zu gewinnen und als zweiten Schritt die vitalen Basisanliegen des Andern ernst zu nehmen. Beides verlangt einen guten Stand und viel Klarheit in der Sache. 

Am Seminar lernen Sie die vitale Dynamik von Erwartungen kennen, und Sie üben, die echten Anliegen hinter den Erwartungen zu sehen und negative Erwartungsspiralen ins Positive zu wenden. 

Do, 10/05/2018 - 09:00 bis So, 13/05/2018 - 17:00
Kosten: 
760.- (Frühbucher 680.-)
Kosten Partner: 
660.- (Frühbucher 580.-)
in: 

Auboden, 9125 Brunnadern-Neckartal

, Ausbildungsstätte Auboden