Kritisieren - souverän und smart

Seminar

Im Zentrum der klassischen Kritik steht der Fehler – unabhängig davon, ob die Kritik  destruktiv oder konstruktiv gestaltet wird. Die Last der Unzulänglichkeit und der nötigen Veränderungen trägt in jedem Fall der Kritisierte. Die smarte Kritik hingegen fokussiert auf das, was die kritisierte Person braucht, um Verbesserungen herzustellen. Der Fehler ist lediglich der Anlass und nicht der Diskussions­punkt der Kritik. Der schlaue Kritiker weckt im Kritisierten Energie und Lust, eine Veränderung einzuleiten.

Mi, 18/04/2018 - 09:00 bis 17:00
Organisation: 
Bern
Kosten: 
690.-
in: 

Bern - Hotel Ambassador

Seftigenstr. 99, 3007 Bern.
Vom Bahnhof Tram 9, Richtung Wabern bis Haltestelle Schönegg.
Anmeldung & Organisatorische Auskünfte zu diesem Kurs: direkt beim Sekretariat des Centre Patronal: Kapellenstrasse 14, Postfach, 3001 Bern. T +41 58 796 99 09. Email: biku@centrepatronal.ch