DrDr. Johannes Gasser & Marianne Fischer

Dies ist die Liste der Veranstaltungen unter der Leitung
von Johannes Gasser &  Marianne Fischer.
Sie beginnt mit den neuesten Veranstaltungen und geht zurück bis zu den vergangenen Veranstaltungen der letzten Jahre.
                           ---   Angaben zu den Leitungs-Personen  ---
Johannes Gasser
ist Doktor der Philosophie (1969) und der klinischen Psychologie (1995). Er war 1984 der erste Schweizer Philopraktiker und arbeitet seit 1995 auch als systemischer Therapeut. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er mit Führungskräften und Angestellten, Schulen und Lehrpersonen, Familien und Einzelpersonen zusammen. Als Begründer der Flow-Pädagogik und Flow-Kommunikation gibt er sein Wissen in Aus- und Weiterbildungen weiter. Johannes Gasser (Leitung der Flow-Akademie) ist Hauptdozent der Kurse.

Marianne Fischer
ist Lehrerin für textiles Gestalten, Tanz- und Bewegungstherapeutin, Bewegungspädagogin BGB, Professionelle Flow-Praktikerin und Flow-Trainerin i.A. Als Mitbegründerin einer Privatschule hat sie langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Schulverweigerern. Ihr Wissen im Bereich Erziehung und Schulung gibt sie weiter in Beratungen und in der Begleitung von Einzelpersonen in der Körpertherapie. Marianne Fischer (Co-Leitung der Flowakademie) ist Kursleiterin.

  -----------------  Ende der persönlichen Angaben  -----------------

Vom Müssen zum Wollen

Organisiert durch ZAL
Seminar
Sa, 15/06/2019 - 09:00 bis 17:00
Kosten: 
200.-
Ort: 
Zürich
Region: 

Es kostet Schweiss und Mühe, Schüler gegen ihren Willen zum Arbeiten zu bringen. Motivieren, Sanktionieren und Druck-Machen sind nicht nur für Schüler energieraubend, sondern ruinieren auch die Lust am Unterrichten. Die Lernenden zum Arbeiten bringt, wer eine vitale Dynamik in Gang setzt und so Lernlust weckt. 

Die vitale Unterrichtssprache

Gewaltfrei und pfiffig die Kooperation gewinnen - ZAL
Seminar
Sa, 18/05/2019 - 09:00 bis 17:00
Kosten: 
190.-
Ort: 
Zürich
Region: 

"Militärische Sprache" arbeitet mit Angriff, Drochung und Härte. Die vitale Sprache aber lebt von cleveren Einladungen, echter Anerkennung und grundsätzlichen Erklärungen. Sie ist für SchülerInnen und Kollegen attraktiv und weckt nicht nur deren Engagement, sondern auch Ihre eigenen Lebensgeister. Sie lernen die Grundsätzte vitaler Kommunikation kennenn und sprachliche "Energieräuber" zu ersetzen. 

Schwierige Themen souverän ansprechen

Organisiert durch ZAL
Sa, 16/03/2019 - 09:00 bis 17:00
Kosten: 
190.-
Ort: 
Zürich
Region: 

Im Elterngespräch unliebsame Nachrichten überbringen, Schüler auf unpassendes Verhalten aufmerksam machen, im Team neue Ideen einbringen oder heikle Mitarbeitergespräch eführen, das alles sind alltägliche Herausforderungen des Schullebens. Wenn es gelingt, nicht nur sachlich und persönlich zu sprechen, sondern auch Lebendigkeit zu wecken, ist uns die Koopersaiton der Andern sicher, und Lösungen ergeben sich 'wie von selbst'. 

Frei werden von falscher Rücksicht!

Schaffen Sie Freiraum für eine grössere Umsicht
Sa, 29/06/2019 - 09:00 bis 17:00
Kosten: 
260.- (Frühbucher bis 4 Wochen vorher 220.-)
Ort: 
Winterthur
Region: 

Moralische Komzepte setzen voll auf Rücksicht. Aus der perspektive der Lebendigkeit gibt es allerdings schlaue und unschlaue Rücksichtnahme. Unschlau wird Rücksicht dann, wenn sie kein Geschenk mehr ist, sondern uns Lebendigkeit raubt. Sie lernen, vitale Rücksicht von ungesunder Überanpassung zu unterscheiden und erfahren, wie Sie sich umsichtig aus falschen Abhängigkeiten befreien können.

Frei werden von der Last des Müssens!

Seminar
Sa, 06/04/2019 - 09:00 bis 17:00
Kosten: 
260.- (Frühbucher bis 4 Wochen vorher 220.-)
Ort: 
Winterthur
Region: 

Kein Mensch muss müssen! Doch in unserer Gesellschaft ist Müssen allgenegewärtig. Das müssen ist der Energieräuber par excellence. Um ihm zu entkommen, hilft es, zu verstehen, wie der Druck des Müssens zu Stande kommt, und wie ein Leben ohne Müssen aussieht. Haben Sie Lust dazu? Ein Seminar für Mutige und jene, die es werden wollen. 

Der Balanceakt zwischen unterstützen und verwöhnen

Über die Kunst massgeschneiderter Herausforderungen
Vortrag
Do, 21/03/2019 - 19:00 bis 20:30
Kosten: 
25.-
Ort: 
Winterthur
Region: 

Herausforderungen dürfen gross sein, wenn Kinder und Jugendliche dabei nicht alleine gelassen werden. Gemeinsam Schwieriges zu meistern gibt Vertrauen. Präsenz und Miteinander haben viele Gesichter: nicht immer bedeutet es, physisch dabei zu sein. Mentale Skripte, Vor und Nachbereitung heikler Situationen und sichtbares Interesse sind nur einige der Unterstützungsmöglichkeiten. 

Schwierige Themen souverän ansprechen

Seminar
So, 27/01/2019 - 09:00 bis 17:00
Kosten: 
250 Euro (Frühbucher bis 4 Wo vorher 200 Euro)
Ort: 
Freiburg i. Breisgau

Wie kann es gelingen, schwierige Themen anzusprechen und Klartext zu reden ohne zu verletzen und ohne eine abwehrende Haltung zu provozieren? Vorwürfe provozieren Gegenangriff oder Rückzug. Suveräne Kommunikation schafft eine Atmosphäre, die sogar in heiklen Gesprächen Lust auf Kooperation weckt und so garantiert, dass sachliche Anliegen zum Zuge kommen. 

Schöpferisch kommunizieren, statt anklagen oder rechtfertigen

Mit Flow-Kommunikation einen gewaltfreien Drive in die Welt setzen
Seminar
Sa, 15/12/2018 - 09:00 bis 17:00
Kosten: 
260.- (Frühbucher bis 4 Wochen vorher 220.-)
Ort: 
Winterthur
Region: 

Sie wollen eine klare Linie fahren ohne zu nörgeln? Sie möchten aus der Rechtfertigungsspirale aussteigen und sich trotzdem vor ungerechtfertigten Anfgriffen schützen? Sie sehen, was die Situation braucht und wollen sich mitteilen ohne Andere unter Druck zu setzen? Dann sind Sie hier richtig!

Gewaltfrei und schlau kommunizieren

Die vitale Flow-Kommunikation von Dr. J. Gasser
Vortrag
Mi, 28/11/2018 - 19:30 bis 21:00
Kosten: 
10 Euro
Ort: 
Freiburg i. Breisgau
Region: 

Bei jedem verbalen Austausch schwingen auch averbale Nachrichten mit. Heimliche Erwartungen, Druck, Unsicherheit oder Machtansprüche sind vitale Energieformen, welche die Lust auf Zuhören verschütten. Flow-Kommunikation weckt Kooperation und gewinnt Goodwill - wir zeigen Ihnen wie. 

Seiten