E 2.2
Bewusstheit II: Phantasie und Innovation als Schöpferin und Mittlerin der Welten

Phantasie ist eine schöpferische Kraft, die wir nutzen können. Phantasie heisst, Bilder, Assoziationen, Sinneseindrücke sich multiplizieren lassen, um schneller zum Wesentlichen zu kommen. Das Sprichwort: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr", auf die Phantasie angewandt, heisst: "Was die Phantasie nicht lernt, lernt der Mensch nur schlecht." Und wenn, dann lebt das Gelernte nicht wirklich.
Wir leben heute in einer Welt der Überflutung - sie verschüttet die Phantasie. Überflutung ist passiv, doch Phantasie ist aktiv.