W 7.5.2.
Den Andern durch Einladungen gewinnen
Einladungen aussenden, die der Empfänger nicht ablehnen kann

Auf die Frage, wie er sein Ziel denn erreiche, sagte im Film "der Pate", einer der Mafiosi: "Ich werde ein Angebot machen, das sie nicht ablehnen können". Gemeint ist, dass dahinter eine Drohung steckt, die so stark ist, dass ein Ablehnung der Bitte gar nicht möglich ist. In der Navigation ist es möglich, Einladungen zu senden, die so viel Attraktivität ausstrahlen, dass der Empfänger gar nicht mehr ablehnen will, sondern sogar alle Lust hat, sie anzunehmen.
Sogar im normalen Alltag der subjektiven Wertewelt gibt es solche unwiderstehlichen Einladungen. Dahinter stehen jedoch Energieformen der Macht oder des Interesses: Reichtum, grosse Intelligenz, Schönheit, hoher Status, Macht und Gewalt über Menschen, Karrieren und Zukunft, erotische Versprechen, Exklusivität, Aussicht auf eine sehr hohe Belohnung, Verwirklichung der eigenen grossen Interessen, - all diese Energieformen üben einen Einladungssog aus, den "die Leute" liebend gerne nachgeben. Die Navigation hingegen arbeitet mit Einladungen die nicht aus Macht oder Interesse kommen, sondern aus der Vitalität.