W 6.4.1.
Durch Atmosphären"arbeit" jede Situation in Richtung Gewinn und nicht Verlust steuern

Sie entdecken die hochpräzisen Mechanismen, wie die Atmosphäre ruiniert werden kann, etwa durch Negativität, Vorwürfe, kriegerische Annäherungen, Blossstellen. Und das geht blitzschnell. Sie entdecken aber was das Gegenteil von Destruktivität ist und wie auf präzise Weise - mit viel Achtsamkeit - Atmosphäre geschaffen werden kann. Dabei sind die Grundhaltung mit entscheidend, die gegenseitige Definition, das Vorstellungsbild, die Absichten. Sind diese günstig, entsteht, zusammen mit der günstigen Kommunikation, eine gute Atmosphäre. Das geschieht verlässlich aber dauert etwas länger als die Destruktivität. Dafür erhalten sie einen Einfluss, der jenseits aller Macht liegt und stärker als jede Form von Distanz ist.