W 8.7.1.
Mit Anerkennung mehr erreichen als mit Wertschätzung, Lob und Strafe

Anerkennung ist mehr als Ermutigung. Gutes zu loben und Unerwünschtes zu bestrafen, ist eine Methode der traditionellen Erziehung und richtet sich auf Fakten aus der Vergangenheit. Anerkennung richtet sich nach der Zukunft und führt eine enorme Dosis an Vitalität. Die Anerkennung schätzen und anwenden zu können ist für die professionelle Flow-Praxis ein sehr grosser Schatz.
In diesem Seminar werden intensiv die Unterschiede von Lob, Ermunterung und Anerkennung geübt. Und auch die Art und Weise, wie der Fehler zum Anlass für echte Anerkennung wird - ohne dass falsche Unterstellungen gemacht werden.