W 2.6.1.
Sinngespräche führen & mit grundlegenden Erklärungen arbeiten

Wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene sich verweigern, liegt dies oft daran, dass das Begehren für sie sinnlos ist und nicht "einleuchtet".Wenn es gelingt, das eigentliche Anliegen zu formulieren, werden die Menschen willig. Auch Erklärungen geben ohne Druck, wirkt gegen Unwille und Opposition. Das Wesen der Sache zieht den Geist magisch an, wenn nicht Druck, Verbot oder Befehl die Zufuhr von Vitalität gefährden.
Sie lernen klar strukturierte Gespräch führen, die den Sinn eröffnen und das Verständnis für das Anliegen wecken.