Absichtslos

Den Unterschied zwischen überreden oder überzeugen-wollen zu erkennen, braucht viel Training. Es lohnt sich aber, weil das Gegenüber völlig verschieden reagiert. Abwehrend, wenn wir überreden oder wenn wir wollen, dass er die Argumente versteht. Förderlich wenn wir die Argumente-selbst wirken lassen und dabei in der Lage sind, an diese Selbstwirksamkeit des Geistes zu glauben, ja sie direkt zu erfahren.

Die Teilnehmenden erkennen, wie die Mechanik wirkt, dass etwas, das direkt fokussiert wird, sich "unweigerlich" einstellt. Es geht um eine Form von Absicht, die absichtslos, das heisst erwartungslos, in die Welt gesetzt wird, und dank ihrer gelassenen Sanftheit stärker ist als Absicht-gekoppelt-mit Macht.